Neue Veranstaltung der OG Wien am 29. November 2022

Dienstag, 29. November 2022,19.00 Uhr

BUCHPRÄSENTATION: Mjr Michael GURSCHKA:

„Nie habe ich erfahren, wofür das alles geschah…“

Zwischen „Soldaten, die noch halbe Kinder waren“, ideologischer und materieller Auflösungserscheinung, Feuerüberlegenheit der Roten Armee, begrenzten deutschen Erfolgen, kontrollierter Absetzbewegung bzw. Flucht, Gefangennahme, Kriegsgefangenschaft in Lagern im Waldviertel, Horn und Edelbach bis Georgien und Heimkehr bleibt in diesem Werk nichts unberührt. 

Mjr Michael GURSCHKA, BA, Enkelsohn eines Stalingrad-Überlebenden der 297. Infanteriedivision, Major und Lehroffizier des Österreichischen Bundesheeres, wurde 1979 geboren. Eingerückt 1998 zum Ausbildungszentrum Jagdkampf; Studium der Militärischen Führung an der Theresianischen Militärakademie, wiederholte Entsendungen zu europäischen Streitkräften, zahlreiche Einsätze am Westbalkan sowie privatwirtschaftliche Projekttätigkeit im Nahen Osten; Verfasser mehrerer Bücher; seit 2019 Verwendung an der Heerestruppenschule in Bruckneudorf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert