Der Zustandsbericht des österreichischen Bundesheeres


Auf der Seite des BMLV kann man eine Zusammenfassung des Berichts finden.

Was Vertreter der aktiven Soldaten und der Miliz seit Jahrzehnten wehement fordern wir erstmals von einem Minister klar formuliert.

Die Bevölkerung – und die zu schützen ist die Aufgabe des österreichischen Bundesheeres – kann unter den gegebenen Umständen nicht mehr mit einer Einsatzbereitschaft von Mannschaft und Gerät rechnen. Damit ist nicht nur der verfassungsgemäße Auftrag nicht mehr erfüllbar, sondern die Sicherheit des ganzen Landes massiv bedroht.

Wer dem Bericht nicht glaubt, sollte eine Milzübung besuchen und live erkennen, wie viel Improvisation und Abstriche notwendig sind, um halbwegs durchkommen zu können. Von der Erreichung der Ziele ist man oft Mangels Ressourcen und Mannschaft weit entfernt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.